Home
10. September 2016

 

Philipp Weber1 weber

- DURST - Warten auf Merlot  -

Millionen Deutsche schlucken heute missbräuchlich Alkohol. Im letzten Jahr mussten deshalb 23.000 Rentner stationär behandelt werden. Wie heißt es so schön: „Viele ältere Menschen müssen nachts öfters raus“. Es wird aber nie gesagt wohin. Jetzt wissen wir es: Zur
Ü-80-Party mit betreutem Trinken!
Auch die Leistungsträger dieser Gesellschaft langen kräftig zu. Es gibt Krankenhäuser, da schwankt die Chefarztvisite als Polonaise ins Zimmer. Und im Flugzeug kann man nicht mehr sicher sein: Wer hat mehr getankt, die Maschine oder der Pilot? Droht Deutschland in seinem eigenen Durst zu ertrinken?

 

Weiterlesen...
 

Programmheft 2016/17


Donnerstag, 12. Februar 2015
Lachen und Laufen auf der Langstrecke

Olympiasieger Dieter Baumann hat uns nicht nur läuferisch auf dem Weg nach Orferode sondern auf ...Weiterlesen...


Freitag, 05. Februar 2016
Neues aus Freiburg

Wie jedes Jahr waren die Hängnichrums wieder auf "Klassenfahrt" in Freiburg.

Auf der Kulturbörse haben wir ...Weiterlesen...


Sonntag, 10. Januar 2016
Verbale Schüsse aus der Hüfte...

Zum Jahresbeginn gabe es bei Hängnichrum wieder den fast traditionellen Jahresrückblick. Diesmal mit Anny Hartmann. ...Weiterlesen...