Arnim Töpel – 18. April 2020

Best of

Seit 1999 steht der gebürtige Heidelberger – gelernter Rechtsanwalt und ehemaliger Radiomoderator beim Südwestrundfunk – mit seinem Piano beruflich auf der Bühne.


Über 3000 Auftritte hat er seither zwischen Flensburg und Zürich absolviert und schon gleich sein erstes Programm „Sex ist keine Lösung“ führte ihn ins Öx. Hier gehörte er seitdem zu den regelmäßig auftretenden Künstlern.

Nach einer längeren Pause, in der er sich vor allem seiner Heimat und seinem Dialekt gewidmet hat, kommt Arnim Töpel nun zum 30 jährigen Hängnichrum – Jubiläum wieder mit einem Rückblick auf sein vielfältiges Schaffen nach Frankershausen.

 

Töpel gehört zu den Kreativsten und Vielseitigsten der Szene, neben seinen Soloprogrammen schreibt er Bücher für Erwachsene und Kinder, macht Lesungen, hält Vorträge oder tourt mit seinem Trio durch die Lande. Der Bluesdenker und Philosoph unter den Kabarettisten wird geschätzt für musikalische Klasse, sprachliche Eleganz und gilt als feinsinnige Ausnahmeerscheinung.


Der Träger des Deutschen Kleinkunstpreises ist ein Meister der subtilen Pointe, der mit Selbstironie und Charme seine Zuhörer zum Lachen bringt.
Eines seiner Markenzeichen ist der atemberaubende Wechsel zwischen Hochdeutsch und Dialekt, der bei ihm alles andere als Plattform für Blödelei und Dödeltum, sondern klangmächtig und identitätsstiftend ist. Seine Auftritte sind dreisprachig: Hochdeutsch, kurpfälzisch und immer musikalisch.


Verbreitetes Prädikat: wohltuend

 

Wir Hängnichrums feiern unser 30-jähriges Bestehen, Arnim Töpel sein 20-jähriges Bühnenjubiläum!
Lassen sie sich diesen besonderen Termin in der Kneipe Öx nicht entgehen!